RyZoom Naturkosmetik – nur das Beste für Deine Haut!

Unsere Haut ist täglich Reizen ausgesetzt. Umwelteinflüsse und Stress belasten sie zusätzlich, daher empfiehlt es sich, die tägliche Pflege mit besonderer Sorgfalt auszuwählen. Ryzoom Naturkosmetik verspricht hochwertige Pflegeprodukte, die frei von schädlichen Stoffen Schutz, nachhaltige Pflege und antioxidative Inhaltsstoffe bieten und die Regeneration der Haut optimal und auf natürliche Weise fördern.

Garantiert schadstofffrei


Der Gedanke, der hinter den Pflegeprodukten der Ryzoom-Linie steht ist, Naturkosmetik völlig frei von schädlichen Zusätzen wie Silikonen oder Erdölprodukten herzustellen. Auch auf den Einsatz von synthetischen Duftstoffen wird komplett verzichtet. Nur Inhaltsstoffe, die weder Mensch noch Umwelt schaden, kommen hier zum Einsatz, so die Philosophie des Unternehmens.

Das Ergebnis ist ein breites Sortiment an Pflegeprodukten, die deine Haut und deine Sinne auf vollkommen natürliche Weise verwöhnen, sie schützen und nachhaltig pflegen. Zugesetztes Meeresplankton-Extrakt verstärkt intensiv sowohl die chemische, als auch die physikalische Schutzbarriere der Haut und fördert ihre Regeneration.

Warum Ryzoom Naturkosmetik?


Naturkosmetik ist häufig ein wenig kostspieliger als Billigprodukte aus der Drogerie. Trotzdem sollte nicht auf industriell gefertigte Pflegeprodukte zurückgegriffen werden, denn darin befinden sich nicht unerhebliche Mengen an schädlichen, teilweise sogar giftigen Substanzen. Mikroplastik, Mineralöle, Silikone und verschiedene Sulfate dringen während deiner täglichen Hautpflege durch die Haut in deinen Organismus ein, wo sie sich ablagern. Sodium Laureth Sulfat beispielsweise, das als Schäumungsmittel Shampoos und Duschgels beigefügt ist, ist erwiesenermaßen krebsfördernd und sollte also nicht Bestandteil deiner Pflege sein.

Häufig zerstört die aggressive Wirkungsweise der Drogerieprodukte den empfindlichen Säureschutzmantel der Haut viel mehr, als dass sie ihn unterstützt. Auch die Umwelt leidet unter den Kosmetika: Mikroplastik in den Organen von Meerestieren ist nur ein Symptom von vielen. Produkte, die auf naturkosmetischen Konzepten basierend hergestellt wurden, enthalten weder Mikroplastik noch andere Schadstoffe, die schlecht für dich oder deine Umwelt sind.

Um ein ebenmäßiges, nachhaltig gesundes Hautbild zu erhalten, solltest du ausschließlich naturkosmetische Präparate für deine Pflege benutzen. Ein weiteres Argument, dass für die konsequente Umstellung auf Naturkosmetik spricht ist die hohe Wirksamkeit. Die in Oliven.- oder Avocado-Öl enthaltenen ungesättigten Fettsäuren haben einen starken Anti-Aging Effekt, ganz ohne zu belasten.

Unsere Haut- was ist das eigentlich?


Wusstest du, dass die menschliche Haut das größte Organ unseres Organismus ist? Sie wiegt etwa zwei bis drei Kilo und besteht aus einer Gesamtfläche von bis zu zwei Quadratmetern. Im Wesentlichen besteht sie aus drei Schichten: der Epidermis, der Dermis und der Subcutis. Außerdem werden sowohl Nägel als auch Haare der Haut als Anhangsgebilde zugeordnet.

Hauptaufgabe der Haut ist es, den Körper vor mechanischen Reizen wie Druck oder Reibung zu schützen, aber auch gegen physikalische Belastungen wie Kälte oder Hitze. Unsere Haut ist unsere Hülle, sie grenzt uns nach außen ab. Auf ihr tragen wir Thermorezeptoren, die Kälte oder Hitze melden. Schmerzrezeptoren bestehen aus freien Nervenendigungen und dienen dem Schutz der Unversehrtheit. Bei den Tastrezeptoren gibt es große Unterschiede in Form und Funktion. Auf unbehaarten Hautstellen reagieren die Merkelschen Tastscheiben auf Druck, auf behaarten ist es das Haarbalggeflecht. Eine weitere Funktion unserer Haut ist der Stoffwechsel. Sie atmet, resorbiert bestimmte Moleküle aus der Umgebung oder gibt Schweiß und Talg ab.

Außerdem entgiften wir über die Haut, auch das geschieht über Schweiß und Talgproduktion. Neben ihren regulierenden und schützenden Funktionen ist unsere Haut hauptsächlich ein Sinnesorgan, das größte, um genau zu sein. Nicht umsonst findet man im Sprachgebrauch etliche Hinweise auf das Zusammenspiel von Haut und Befindlichkeit: Etwas geht einem unter die Haut, man fühlt sich nicht wohl in seiner Haut oder man möchte aus der Haut fahren. Wer sich erschreckt, dem stehen die Haare zu Berge, was ebenfalls auf die Haut und die in ihren Schichten eingebetteten Haarwurzeln zurückzuführen ist.

Den Tastsinn des Menschen nennt man Haptik. Wir tasten, nehmen Berührung und Schmerz wahr. Wohlwollende Berührungen entspannen uns, die psychische Komponente des Sinnesorgans Haut wiegt schwer. Eine gesunde, streichelzarte Haut zu erhalten sollte also das Ziel sein. Mit Naturkosmetik bist du auf dem richtige Weg!

Ryzoom Handcreme

Der Duft von tausend Blüten


Mal ehrlich- woran riechst du lieber: an einer wunderschönen Blüte oder an einem chemischen Aroma? Eben. In der Naturkosmetik findest du keine synthetischen Duftstoffe. Wusstest du, dass ätherische Öle, die in der Produktion von Naturkosmetik zum Parfümieren eingesetzt werden, nicht nur duften, sondern auch positiv auf die Haut und die Stimmung wirken können?

Ätherische Öle werden durch das Destillieren von Pflanzenteilen gewonnen. Das bedeutet konkret, dass Wasserdampf durch die Blüten oder das Laub der Pflanzen steigt und ihnen dabei ihre Öle entzieht. Der Dampf kondensiert, das Öl.- Wassergemisch wird aufgefangen und getrennt. Das Ergebnis ist reinstes ätherisches Öl, der konzentrierte Duft der ausgewählten Pflanze. Unverdünnt angewandt können ätherische Öle allerdings Reizungen verursachen. Deshalb solltest du ausschließlich von Profis hergestellte Mischungen benutzen.

Wenn du dich dafür entscheidest deine Pflege auf Natürlichkeit auszurichten, entscheidest du dich dafür, den Duft von tausend Blüten auf deiner Haut zu tragen anstatt ein Mineralölgemisch mit synthetischen Aromastoffen, das deine Poren verstopft und der Umwelt schadet.

Natürliche Öle mit hautglättender Wirkung ohne Silikon


Cremes und Lotionen, in denen Silikone enthalten sind, machen die Haut samtweich. Das allerdings nur, weil sich winzige Partikel über die Haut legen und sie am Atmen hindern. Eine sinnvolle Alternative dazu findet sich in der Naturkosmetik, denn die hier verwendeten Öle stammen aus Samen, Nüssen, Kernen und Früchten. Ihre natürlichen Inhaltsstoffe können von der Haut sehr viel besser aufgenommen werden als industriell gefertigte Öle, die sowieso keine nachhaltige Pflegewirkung haben und meist nur dem Transport beigesetzter Inhaltsstoffe dienen.

Reines, naturbelassenes Olivenöl in Bioqualität beispielsweise enthält eine große Menge Vitamin E, das von der Haut gut aufgenommen wird, sie geschmeidig macht und eine faltenglättende Wirkung besitzt. Außerdem besitzt Olivenöl durch seinen Oleocanthalgehalt eine entzündungshemmende Wirkung und wird unter anderem gegen Akne eingesetzt. Omega3 und 6 Fettsäuren glätten die Haut natürlich und verjüngen die Haut durch ihre Antioxidantien.

Beachtet werden bei der Wahl der Öle sollte nur auf den Anbau.- und Gewinnungsort. Denn ein Öl kann noch so rein und naturbelassen sein, wenn für seine Produktion der Regenwald abgeholzt wurde und der Transport bis zum Konsumenten einen Haufen Energie verschlingt, ist es zumindest der Umwelt zuträglich, auf dieses Öl zu verzichten.

Rybeauty Augenfluid Naturkosmetik

Das Augenfluid von RyZoom Naturkosmetik


Gerade unter den Augen ist die menschliche Haut extrem dünn. Außerdem wird sie durch Blinzeln und Mimik permanent beansprucht, was sich ab Ende 20 in ersten Mimikfältchen bemerkbar macht. Um diese sensible Partie des Gesichts optimal zu pflegen und zu ernähren, hat sich Ryzoom eine besonders hochwertige Komposition ausgedacht.

Das Augenfluid sorgt für einen strahlenden Blick und versorgt die Haut rund um die empfindliche Augenpartie mit einer Extraportion Frische und Pflege durch wertvolle Inhaltsstoffe. Mit einem starken Trio aus den sanften Bioölen von Nachtkerze, Olive und Avocado erfrischt das Fluid deine Haut. Zusätzlich rehydrieren und glätten Hyalonsäure und Argankern -Extrakt feine Fältchen. Das entzündungshemmende Vitamin E und der Planktonextrakt stärken die Haut zusätzlich gegen externe Stressoren und unterstützen die Regeneration. Wenn du deinen Augen auf vollkommen natürliche Art strahlende Frische verleihen möchtest, bist du mit diesem Fluid gut beraten.

Die Tagescreme von Ryzoom Naturkosmetik


Diese starke Tagescreme, die Pflege und Schutz kombiniert, schützt deine Haut im Laufe des Tages vor Stress durch Umwelteinflüsse und Schmutz und bewahrt sie vor dem Austrocknen. Mit einem Trio aus hochwertigen Bioölen und zusätzlich pflegenden Wirkstoffen bringt sie dich sicher durch den Tag. Olive, Avocado und Sanddornfruchtfleisch-Öl versorgen die Haut mit den wertvollen, mehrfach ungesättigten Omega3 und 6 Fettsäuren, die die Hautoberfläche glätten und kräftigen, Irritationen und Hautrötungen lindern und durch eine große Menge Antioxidantien einen sichtbaren Anti-Aging Effekt erzielen.

Die der Creme beigefügte Aloe Vera in Bioqualität ist ein wahrer Alleskönner. Sie enthält neben den Mineralien Zink, Selen, Eisen; Calcium und Magnesium noch eine Vielfalt an Vitaminen, darunter A,C, und E mit denen sie die Haut versorgt. Aloe Vera wirkt antibakteriell, antiviral und antifungal und unterstützt dadurch den Schutzmantel der Haut. Ein weiterer natürlicher Alleskönner, der in der Creme enthalten ist, ist Ectoin aus der Gruppe der Extremolyten. Es hat entzündungshemmende, membranstabilisierende und zellschützende Eigenschaften. Dadurch, dass Ectoin Wassermolekülen hilft, mit Lipiden zu interagieren, bewahrt es die Haut optimal vor dem Austrocknen. Diese Tagescreme ist ein Spitzenreiter in den Disziplinen Schutz, nährender Pflege und Anti-Aging Effekt und kommt vollständig ohne synthetische Inhaltstoffe aus.

Ryzoom Nachtcreme Naturkosmetik

Die Nachtcreme von Ryzoom Naturkosmetik


Die Nachtcreme von Ryzoom ist eine wahre Palmiteloinsäure-Bombe und gibt deiner Haut nachts zurück, was sie tagsüber verloren hat. Avocado, Macadamianuss-Öl und Sanddornfruchtfleisch-Öl liefern die seltene, einfach gesättigte Fettsäure Palmiteloinsäure. Diese Säure kommt natürlicherweise zu etwa vier Prozent in der Epidermis vor und nimmt mit zunehmendem Alter ab. Sie macht den Lipidmantel der Haut durchlässig für Feuchtigkeit, die so viel besser aufgenommen und in der Haut gebunden werden kann.

Ausgestattet mit der gleichen hochwertigen Basis aus Olive, Avocado und Sandornfruchtfleischöl wie die Tagescreme, bringt die Nachtcreme noch eine Extraportion Tiefenpflege für die Regenerationsphase während der Nacht mit: Oryzanol aus Reiskeimöl, das stark gegen oxidativen Stress durch freie Sauerstoffradikale wirkt und die natürliche Barriere der Haut stärkt. Zusätzlich mindert es lichtbedingte Abbauprozesse der Haut, die vermehrt nachts geschehen.

Ein weiterer Bestandteil der Creme ist Glycerin, das ein natürlicher Bestandteil des Natural Moisturizing Factor der Haut enthalten ist und genau wie Palmitoleinsäure hilft, Feuchtigkeit durch den Lipidmantel zu transportieren und in der Haut zu bewahren. Um den Erholungseffekt noch zu perfektionieren enthält die Creme Aloe Vera, die mit über 200 Vitalstoffen der Haut viele wichtige Mineralstoffe und Vitamine während der Regenerationsphase zur Verfügung stellt. Darunter Zink und Selen, die besonders gut für ein klares Hautbild ohne Irritationen sind. Diese Nachtcreme also ist ein leistungsstarker Cocktail voller nährender Pflege, vorbeugendem Schutz und verjüngenden Effekten.

Auf Naturkosmetiks.de findest Du viele weitere interessante Artikel rund um die gesunde Pflege Deiner Haut.

Schreibe einen Kommentar