DoTerra ätherische Öle – durch reine Essenzen zurück zur Natur!

Ätherische Öle entwickeln sich derzeit zum Trendprodukt. Viele Verbraucher schätzen die Verbindung von individueller Duftnote und den therapeutischen Einsatzmöglichkeiten hochwertiger ätherischer Öle. Das Unternehmen DoTerra hat sich gegründet, um Verbrauchern genau diese Verbindung auf höchstem Niveau zu bieten. Aber was macht ätherische Öle von DoTerra so besonders und worauf solltest Du beim Einkauf achten?

DoTerra – eine Unternehmensgründung der besonderen Art

Im Jahr 2008 machte sich eine Gruppe von Menschen mit einer gemeinsamen Leidenschaft für ätherische Öle und nachhaltigen Lifestyle auf den Weg, um eine besondere Vision zu verwirklichen. Sie wollten ihre Leidenschaft für ätherische Öle mit anderen Menschen teilen und diesen allen Produkte mit therapeutischen Qualitäten zugängig machen. Der Kreis dieser Gruppe brachte verschiedenste Kompetenzen für dieses Projekt an einen Tisch. Sowohl Experten aus dem Bereich Gesundheit wie auch Menschen mit einem besonderen Händchen für das Geschäft und weltweiten Kontakten gründeten eine weltweit einzigartige Firma. Sie tauften das Projekt auf den Namen DoTerra. Dieses Wort leitet sich aus der lateinischen Sprache her und bedeutet übersetzt soviel wie „Gabe der Erde“.

Bereits im Namen des Unternehmens schienen damit die hohen Qualitätsansprüche auf, welche die Gründer sich zu eigen machten und seither verfolgen.

Zertifizierte Qualität als gemeinsames Ziel

In der Branche der Herstellung ätherischer Öle gab es vormals keine eigenen Qualitätsmaßstäbe. Sie mussten demnach erst etabliert werden. Genau dies nahm DoTerra schnell als wichtigste Aufgabe in den Blick. Für die eigene Produktion sammelte man weltweit Produkte aus den besten Rohstoffen ein. Nur auf dieser Basis stellt DoTerra ätherische Öle her, deren Qualität Jahr für Jahr immer wieder neu überprüft wird.

Für diese Überprüfung gibt es einen festen Maßstab. DoTerra etablierte den CPTG Certified Pure Therapeutic Grade (CPTG). Er gewährleistet, dass die Produkte therapeutisch eingesetzt werden können und dabei die bestmöglichen Effekte erzielen. Mit seinen ätherischen Ölen unterstützt DoTerra eine gesunde Lebensweise, die zu einer langfristigen Erhaltung der Gesundheit beiträgt.

Der CPTG hat damit weltweit neue Maßstäbe gesetzt, die von vielen Experten im Bereich ätherischer Öle geschätzt werden. In den Bereichen Gesundheit, Wellness und Lifestyle hat DoTerra einen gleichermaßen guten Ruf.

Warum gerade ätherische Öle von DoTerra?

Die Natur selbst hält zum richtigen Zeitpunkt Düfte bereit, in denen das feinsinnige Spektrum ätherischer Öle aufscheint. Wer im Sommer durch einen Rosengarten spaziert und an den Blüten der Blumen riecht, hat eine gute Gelegenheit dazu. Im Duft der Blüten ist die Essenz der gesamten Pflanze enthalten. Deshalb wirken diese Düfte auch so betörend auf den Menschen. Während die Blüten diesen Genuss aber nur kurzfristig bieten können, erlauben ätherische Öle diese Möglichkeit über das ganze Jahr hinweg. Ätherische Öle können den Duft konservieren wie ein feines Parfum.

Überdies erlauben sie die Herstellung von ganz besonderen Geschmackskompositionen. Schon seit langer Zeit genießen die Menschen deshalb den Duft der Öle. Seit einigen Jahren wird nun deutlich, dass die Öle auch gesundheitlich eine positive Wirkung auf den Menschen haben. Ein guter Duft kann das Gemüt des Menschen positiv beeinflussen, die Haut verschönern, beruhigend oder auch anregend auf den Menschen wirken. Viele Therapeuten wissen über diese Vorteile Bescheid und nutzen die ätherischen Öle von DoTerra bei ihren Behandlungen und empfehlen sie weiter.

Diese Expertise fließt in die Produktion von DoTerra mit ein

Der Maßstab von DoTerra ist die Herstellung von ätherischen Ölen, die eine „garantiert reine therapeutische Qualität“ gewährleisten. Perfektionierte Produktion und eine breit aufgestellte Expertise bei des Erfolgsprojekts. Hergestellt werden die ätherischen Öle von DoTerra durch sanfte Extraktion aus den besten Pflanzen. Ohne jede Eile und mit bewährten Verfahren extrahiert das Unternehmen das gesamte Duftspektrum exzellenter Pflanzen. Sowohl Verfahren der Dampfdestillation wie auch Verfahren der Pressung kommen dabei zum Einsatz. Jedes Verfahren wird ideal auf des jeweilige Produkt abgestimmt.

Künstliche Zusatzstoffe fließen dabei nicht in die Produktion ein.

Wenn Du bei DoTerra einkaufst, erhältst Du damit ein nachhaltiges Produkt ohne jede Verunreinigung. Bei der Auswahl und jedem Schritt der Verarbeitung fließen viele verschiedene Expertisen in die Produktion mit ein. Anders als bei anderen Unternehmen geht es DoTerra nicht allein um eine technische Verarbeitung. Das Unternehmen DoTerra hat sich die Perfektionierung ätherischer Öle zum Ziel gemacht. DoTerra greift dafür erstens auf das Wissen einheimischer Bauern zurück, welche die hochwertigen Pflanzen seit Jahrzehnten profitieren. Das Unternehmen verfügt zweitens über ein eigenes Netzwerk an erfahrenen Botanikern. Auf der ganzen Welt streckt das Projekt mit ihrer Hilfe seine Fühler nach den besten Düften aus.

Nachhaltige Produktion trägt auch soziale Verantwortung

Nicht nur für das Produkt, sondern auch für die Arbeitsbedingungen übernimmt DoTerra ein hohes Maß an Verantwortung. So trägt es erstens zur gezielten Schaffung von Arbeitsplätzen in unterentwickelten Regionen bei. Dabei werden die Beschäftigten qualifiziert und für ihre Arbeit regelmäßig weitergebildet. Dabei werden auch Arbeiter aus benachteiligten Gruppen eingestellt. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort arbeitet DoTerra darauf hin, dass die Menschen vor Ort eine feste Einkommensquelle erhalten und sich ökonomisch selbst versorgen können. Durch das gemeinsame Projekt wird auch das Selbstbewusstsein der Menschen gestärkt.

Wenn Du ätherische Öle von DoTerra einkaufst, kannst Du damit sicher sein, dass die Menschen vor Ort gut unterstützt werden. In den entlegenen Regionen werden dabei allerdings nicht nur die Lebensverhältnisse der Menschen vor Ort gefördert. Oft finden sich genau hier auch Pflanzen, die eine große Qualität bieten. Wenn Du ihren Duft riechst, kannst Du Dich über einen verantwortungsbewussten Konsum freuen. Das ist für viele Verbraucher von heute ein entscheidendes Qualitätskriterium.

So kannst Du die Öle von DoTerra anwenden

Hochwertige ätherische Öle können auf unterschiedliche Weise angewendet werden. Die Qualitätsprodukte von DoTerra bieten Dir ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. Die folgenden Abschnitte bieten Dir einen Überblick dazu.

Aromaanwendung

Ätherische Öle von DoTerra können mit Hilfe von Diffusern im Raum zerstäubt werden. Die feinen Düfte von DoTerra entfalten sich dabei angenehm und elegant. Je nach Duft kann das Produkt unterschiedliche Wirkungen entfalten. Manche wirken stimulierend, andere beruhigen den Menschen. Manche Verbraucher nutzen die Düfte aber auch einfach zur Verschönerung der Atmosphäre in einem Raum. Wenn Du keinen Diffuser nutzen willst, gibt es sogar eine noch einfachere Anwendung: Dafür verreibst Du einen einzigen Tropfen des Öls in den Fingern Deiner Hände. Nun hältst Du diese vor Deine Nase und atmest tief ein.

Äußere Anwendung

Hochwertige ätherische Öle werden schnell und gut von der Haut aufgenommen. Du kannst diese auf der Haut verreiben. Wenn Du Massagen magst, lassen sich die Öle von DoTerra auch dafür gut verwenden. Dafür verdünnst Du das Produkt ganz einfach mit einem passenden Trägeröl. In dieser Form kannst Du das Öl von DoTerra als Massageöl verwenden oder einfach nur Deinen Körper damit pflegen. DoTerra hat sogar eine eigene Methode zur Aromabehandlung mittels Massage entwickelt. Mit dem AromaTouch-Verfahren wurde die aromatische Massage geradezu perfektioniert. Entwickelt wurde diese Methode von Dr. David K. Hill.

Innere Anwendung

Manche Öle von DoTerra haben auch geschmackliche Qualitäten oder können auf andere Weise innerlich angewendet werden. Du kannst damit einem guten Gericht den letzten Schliff verleihen oder es einnehmen, um Dein körperliches Wohlbefinden zu steigern. Da die ätherischen Öle von DoTerra keine künstlichen Zusatzstoffe enthalten, gibt es auch für solche Anwendungen in aller Regel keinerlei gesundheitlichen Bedenken.

Hoch konzentrierte Qualität

Die ätherischen Öle von DoTerra konzentrieren die gesamte Fülle eines Duftes in einer minimalen Menge Öl. Das bedeutet, dass Du diese über einen langen Zeitraum hinweg nutzen kannst. Schon ein kleines Fläschchen von DoTerra bietet damit viele schöne Stunden Duft und eröffnet unterschiedlichste Anwendungsmöglichkeiten. Viele Verbraucher greifen dabei auf eine kleine Auswahl von DoTerra zurück, die gezielt dem eigenen Geschmack entspricht. Du kannst die Produkte in einem kleinen Kästchen aufbewahren oder in einem speziellen Regal verwahren.

Erinnerungen wecken durch DoTerra

Wie aus wissenschaftlichen Studien bekannt ist, können spezielle Düfte auch besondere Erinnerungen wecken. Manche Verbraucher greifen zu ätherischen Ölen, um sich an besondere Momente in ihrem Leben zu erinnern und diese immer wieder in ihr Gedächtnis zu rufen. Auch dabei unterstützen die Produkte von DoTerra Dich. Du musst nur eine Auswahl treffen, die mit persönlichen Erinnerungen verbunden ist oder Dich in spezieller Weise anspricht. DoTerra bietet Dir genau dafür ein bewusst breites Sortiment an. Aus den vielen verschiedenen Produkten kannst Du damit eine sehr individuelle Auswahl treffen. Nicht wenige Verbraucher haben über die Zeit hinweg ihre ganz eigenen Lieblingsöle bei DoTerra entdeckt. Die Produktpalette von DoTerra spricht Verbraucher dabei sowohl mit bewährten Klassikern wie auch mit sehr ausgefallenen Duftnoten an.

DoTerra bietet vielseitigen Genuss

Die Nutzung der hochwertigen Produkte von DoTerra verspricht ein betont sinnliches Erlebnis. Übrigens entfalten sich die ätherischen Öle je nach Tageszeit und Umgebung auf sehr unterschiedliche Weise. Wie ein guter Wein ein breites geschmackliches Spektrum bietet und sich noch besser entfaltet, wenn er ein bisschen atmen kann, können auch die ätherischen Öle ganz unterschiedliche Dufterlebnisse bieten. Entsprechend lohnt es sich, wenn Du die Öle von DoTerra einmal zu unterschiedlichen Tageszeiten oder bei verschiedenen Witterungsbedingungen ausprobierst. Du wirst schnell merken, wie breit das Produkt aufgestellt ist. Viele Verbraucher haben aber auch ganz spezielle Momente ausgewählt, in denen sie die Produkte von DoTerra anwenden. Ätherische Öle eignen sich auch sehr gut, um sie in ein kleines Ritual einzubauen. Du kannst mit ihnen in den Tag starten oder nach einer vollen Arbeitswoche die notwendige Ruhe finden.

DoTerra hilft so Menschen bei einem strukturierten Alltag mit vielen kleinen Wohlfühlmomenten. So kann sich die Lebensqualität spürbar verbessern.

Auf Naturkosmetiks.de findest Du noch viele weitere Informationen über den Einsatz von Naturkosmetika.

Veganes Haarshampoo von organicum

Ein tolles veganes Shampoo, welches speziell für normales bis trockenes Haar entwickelt wurde, ist das organicum Shampoo. Es pflegt die Kopfhaut und hilft gegen anlagebedingten Haarausfall und Schuppen. Da es für den täglichen Gebrauch geeignet ist, können Sie es zu jeder Dusche verwenden.

Anspruch Natürlichkeit

Das Shampoo überzeugt mit einer Auswahl an natürlichen Inhaltsstoffen, wie z.B. Pflanzenwässer aus Brennnessel, Lavendel, Rosmarin und Edelsalbei. Laut eigenen Angaben ist das Shampoo jedoch nicht Naturkosmetik zertifiziert.

Organicum erklärt dies folgendermaßen: organicum verwendet 100% reines organic Hydrosol (Pflanzenwässer/Hydrolat) in einer sehr hohen Konzentration. Die im Hydrosol enthaltenen Wildkräuter und deren Wirkstoffe sind auf Grund ihrer Natürlichkeit (die Wildkräuter werden per Hand und ohne Anwendung von Dünger oder Chemie gesät und geerntet) leider jedoch relativ instabil und wären ohne ein Minimum an konservierender Chemie nicht haltbar zu machen.

Das Shampoo riecht angenehm nach Orange. Diesen Geruch erhält es durch den Einsatz von Orangenöl. Nach kurzem einmassieren in Haare und Kopfhaut, sollte es für 1-2 Minuten einwirken. Anschließend können Sie das Shampoo mit lauwarmem Wasser auswaschen.

Es zählt, was nicht drin ist

Wichtig dabei ist, dass organicum keine verbotenen oder schädlichen Chemikalien für ihre Produkte einsetzt. Dementsprechend lang ist auch die Liste der Stoffe, die nicht in dem Shampoo vorkommen.

Organicum Shampoo enthält keine Silikone, kein Glycerin, kein Alkohol, kein Palmöl, kein Lanolin, kein ALS, SLS, EDTA, kein Paraffin (aus Mineralöl) oder andere Petroleum-Derivate, keine Gelatine, keine Farbstoffe, kein Ammoniak, kein Formaldehyd und keine Parabene. Schade, dass Hersteller heutzutage aufzählen müssen, was alles nicht in einem Shampoo ist. Das zeigt allerdings sehr deutlich, mit welchen ungesunden Stoffen wir es zu tun haben, wenn wir nicht bewusst darauf achten natürliche Produkte zu verwenden.

Ohne Tierversuche, mit Siegel

Viele Siegel auf der organicum Webseite bestätigen außerdem, dass die Produkte zu 100% ohne Tierversuche hergestellt werden, und das über den gesamten Prozess der Produktentwicklung. Dazu gehören das Beauty without Bunnies und das crueltyfreeandvegan Logo der PETA, sowie ein grünes Label der Tierschutz Organisation Animals Liberty.

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen

Neben der veganen Herstellung und dem Verzicht auf Tierversuche, glänzt organicum noch mit weiteren Siegeln und Auszeichnungen. Darunter zum Beispiel nachhaltige Rohstoffgewinnung, Umweltgerechte Verpackungen und CO2-reduzierter Versand.

Vegane Körperpflege von NONIQUE

Ein tolle, vegane Körperpflege finden Sie in der Pflegeserie von NONIQUE. Die Creme besteht ausschließlich aus natürlichen Stoffen und ist ideal um trockener Haut milde Feuchtigkeit zu spenden. Sie besteht aus einem Mix aus Bio Aloe Vera, Bio Noni Frucht, Bio Olivenöl, Bio Mandelöl und Bio Avocadoöl.

Die Creme eignet sich perfekt für die Körperpflege nach dem Duschen um die Haut schnell wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen. Speziell sehr trockene Hauttypen profitieren von der Pflege-Mixtur.
Besonders der frische Duft nach Limette hat mir persönlich sehr gut gefallen.

Wichtig ist vor allem auch, was alles nicht in der NONIQUE Körperpflege enthalten ist. Dazu eine kurze Übersicht:

  • keine tierischen Inhaltsstoffe
  • ohne Palmöl hergestellt
  • keine künstlichen oder synthetischen Farbstoffe
  • keine künstlichen oder synthetischen Duftstoffe
  • keine Mineralöle
  • keine Paraffine, PEG, Parabene oder Silikone

Damit gehört die Creme eindeutig in die vegane Naturkosmetik, die guten Gewissens verwendet werden kann.

NONIQUE Veganes Körperfluid

Neben der Körperpflege, bietet NONIQUE auch ein sogenanntes Körperfluid. Hinter dem kreativen Namen verbirgt sich im Prinzip eine weitere Body Lotion. Die Bezeichnung Fluid spielt hier darauf an, dass die Lotion besonders leicht ist und schnell einzieht.

Das ist drin

Sie enthält natürlich Bio Noni Frucht und außerdem Aloe Vera, Mango und Maracuja (alles als Bio gekennzeichnet). Dieser Pflanzen und Früchte-Mix sorgt für einen angenehmen, natürlichen Duft. Speziell die Mango dominiert dabei den Duftmix.

Das Körperfluid ist vor allem für trockenere Haut interessant, das es diese mit Feuchtigkeit versorgt. NONIQUE empfiehlt die Anwendung besonders nach Saunagängen oder sportlicher Aktivität.

Ideal für Creme-Vermeider

Zugegeben, ich persönlich bin absolut kein Fan von Creme. Für mich gibt es kaum Cremes, die bezüglich ihrer Einwirkzeit halten, was sie versprechen. Das Körperfluid hingegen gehört zu den wenigen Cremes, die diese Bezeichnung wirklich verdient haben. Die Creme zieht tatsächlich relativ schnell ein und ist damit eine angenehme Wohltat für trockene und strapazierte Haut.

Der Mango-Duft ist für einige Männer vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, klingt nach der Einwirkzeit allerdings auch schnell wieder ab. Sind Sie also auf der Suche nach einer veganen, leichten Body-Lotion ist das NONIQUE Köperfluid genau das Richtige für Sie.

SANTE Dusch-Bodylotion

Die Kombination aus Duschgel und Bodylotion liegt total im Trend. Sie erspart uns doppeltes Eincremen und bietet Reinigung und Pflege in einem Zug. Nachdem Nivea einer der ersten Anbieter dieser In-Dusch Produkte war, haben mittlerweile auch andere Hersteller nachgezogen. Für uns sind natürlich die veganen Alternativen interessant.

Der Hersteller SANTE bietet eine solche Dusch-Bodylotion als veganes Bio-Produkt an. Dabei setzt SANTE auf natürliche Inhaltsstoffe wie Bio-Sheabutter und Bio-Mandelöl. Angenehm ist vor allem die schnelle Einwirkzeit der Creme. So ist diese schon kurz nach der Dusche eingezogen und hinterlässt eine glatte und weiche Haut. Weiteres Eincremen und darauf warten, das die Creme einzieht, gehört damit der Vergangenheit an.